Am Donnerstag, den 22. April 2021, finden wieder die nächsten Girls’Day- und Boys’Day-Zukunftstage statt.

Unternehmen und Institutionen öffnen ihre Türen und geben Schülerinnen und Schülern ab Klassenstufe 5 die Möglichkeit, Berufe kennenzulernen, die geschlechteruntypisch sind. Neben Veranstaltungen vor Ort stehen in diesem Jahr viele digitale Angebote zur Verfügung.

Am Girls’Day lernen Mädchen Tätigkeiten aus den Bereichen Naturwissenschaften, Technik, Forschung, Informatik und dem Handwerk kennen, die immer noch überwiegend von Männern verrichtet werden.


Gerade auch wir als Schreinerei möchten Anreize schaffen, dass Frauen gerne im Handwerk lernen und arbeiten möchten. Wir setzen seit über 20 Jahren auf Frauen im Handwerk und sind damit immer sehr erfolgreich gewesen. Seit unserer Firmengründung in der Bahnhofstraße 11, haben wir Sozialräume sowie Umkleiden bauen lassen, damit auch Frauen die Möglichkeit haben und hatten, bei uns zu arbeiten. Zur Zeit unserer Gründung in Saarbrücken-Dudweiler war dies noch keine Normalität im Handwerk, sodass wir froh sind zu beobachten, dass es heute ganz anders ist. Trotzdem gibt es weiterhin viel Optimierungsbedarf, dem wir uns auch als mittelständige Schreinerei stellen wollen.


Jungen stellen sich parallel am Boys’Day den Herausforderungen von Berufen, die meist von Frauen ausgeübt werden, wie beispielweise Erzieher, Altenpfleger, Florist oder Drogist.

Interessierte Schüler*innen können sich eine Veranstaltungen auf dem Girls’Day- bzw. Boys’Day- Radar aussuchen. Da die teilnehmenden Unternehmen und Institutionen nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen anbieten, ist eine Anmeldung erforderlich. Sie ist über www.girls-day.de sowie www.boys-day.de oder bei ALWIS e. V., der Koordinationsstelle im Saarland, möglich.

Eine super Veranstaltungsreihe der Girls’Day- und Boys’Day-Zukunftstage, für junge Menschen, wie wir finden! Im kommenden Jahr können wir uns vielleicht beteiligen und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre Schreinerei Günter Bach GmbH aus Dudweiler

Hintergrund:

„ALWIS – ArbeitsLeben, Wirtschaft, Schule“ ist ein Verein der Mitglieder MWAEV, MBK, VSU – Die Unternehmen im Saarland, IHK Saarland, HWK des Saarlandes, Landesinstitut für Pädagogik und Medien, Wirtschaftsjunioren Saarland, Forum Junger Handwerksunternehmer und DIE FAMILIENUNTERNEHMER. Er hat zum Ziel eine engere Verbindung zwischen Schule und Wirtschaft zu schaffen und insbesondere Wirtschaftswissen, Berufs- und Studienorientierung sowie die MINT-Fächer zu fördern. Anwendungsorientiert und spielerisch werden fachliche Fähigkeiten sowie Schlüsselqualifikationen gestärkt.

Quelle: ALWIS/https://www.dudweiler-blog.de/2021/03/girlsday-und-boysday-2021-per-klick-aus-dem-wohnzimmer-zum-unternehmen/24534

P.c.: Pixabay/geralt